0 icon-backpack
Warenkorb
  In den Warenkorb gelegt
  Aus dem Warenkorb entfernt
Ihr Warenkorb ist leer

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Zu den Neuheiten  
Mountain Equipment 59 Artikel gefunden

Mountain Equipment

59 Artikel gefunden
Such-Filter
Artikel pro Seite:
 
Sortieren nach:

Mountain Equipment - Since 1961

Das englische Unternehmen Mountain Equipment wurde 1961 mit dem erklärten Ziel gegründet, Funktionsbekleidung sowie Ausrüstung für Outdooreinsätze zu konzipieren, welche auch unter extremen Witterungsverhältnissen maximalen Schutz vor den Elementen bieten. In den vergangenen 50 Jahren, seit seiner Gründung, hat sich das Unternehmen zu einer der Top-Adressen für High-Tech Ausrüstung und Outdoorbekleidung entwickelt, welche von Spitzensportlern überall auf der Welt bei ihren Expeditionen in die unwirtlichsten Regionen dieser Erde eingesetzt werden.

Um dauerhafte und kompromisslose Funktionalität der Bekleidungs- und Ausrüstungskollektionen gewährleisten zu können, werden alle Produkte der Marke ausgiebigen Praxistests durch die Mountain Equipment Pro Partners unterzogen.

Mountain Equipment Pro Partners

Bei den Pro Partners von Mountain Equipment handelt es sich um ausgewiesene Spitzensportler und Sportlerinnen aus dem alpinen Berg-, Hochgebirgs- sowie Klettersport. Hierunter zählen unter anderem namhafte Größen wie Dave MacLeod, Nick Bullock, Natalie Berry, Ben Saunders, Ben Briggs, Jens Holsten, David Steele, Florian Heuber, Gaute Løvfall, Erling Magnus Solheim, Ole Marius Elvestad, Sigurd Løvfall und Charlotte Gild.

Bergsportbekleidung und Bergsportausrüstung der Marke waren bisher auf jeder Erstbesteigung von 8000ern durch britische Bergsteiger zugegen und haben sich zudem auf mehr als 100 Everest Expeditionen sowie diversen Expeditionen zu beiden Polen unserer Erde bewährt. Nicht zuletzt der Grund für die stetig steigende Beliebtheit der Mountain Equipment Produkte bei Outdoorsportlern rund um den Globus.

Partner & Co

Neben der Förderung von Top-Athleten unterhält Mountain Equipment weitreichende Partnerschaften zu diversen gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Institutionen. Hierzu zählen unter anderen das DAV Expeditions-Team, die European Outdoor Conservation Association (ECOA), die Community Action Nepal oder auch die Climbers Against Cancer (CAC).

Leadership Status der Fair Wear Foundation

Bereits seit 2012 ist Mountain Equipment Mitglied der Fair Wear Foundation und setzt sich seither weltweit für faire Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsindustrie ein. Auf der OutDoor Messe 2016 in Friedrichshafen wurde nun das bisherige Engagement der Marke für sozial verträgliche und faire Arbeitsbedingungen durch die feierliche Verleihung des Fair Wear Leader Status gewürdigt.

„In den vergangenen vier Jahren haben wir sehr hart daran gearbeitet faire Arbeitsbedingungen und soziale Gerechtigkeit in unseren Produktionsstätten umzusetzen. Dass wir den Leader Status erreicht haben, macht uns sehr stolz und zeigt uns außerdem, dass wir auf dem richtigen und einem sehr wichtigen Weg sind.“ (Hamish Dunn, Geschäftsführer von Mountain Equipment).

Mit der Verleihung des Leader Status gehört nun auch die Marke Mountain Equipment zu den circa 10 Prozent jener besonders engagierten Mitglieder der FWF, die sich in beispielhafter Weise für bessere und faire Arbeitsbedingungen in der Textil- und Bekleidungsproduktion einsetzen.

Produktportfolio

Das Produktsortiment der Marke umfasst ein umfangreiches Angebot hoch funktionaler Outdoorbekleidung sowie Outdoorausrüstung. Von leichtgewichtigen Softshells und wärmender Fleece-Bekleidungen über vollständig wasserdichte Wetterschutzjacken und Hosen aus Drilite® oder GORE-TEX®, bis hin zu einem technisch ausgefeilten Sortiment an Schlafsäcken, ist bei Mountain Equipment alles zu finden.

Materialien und Technologien bei Mountain Equipment

Mountain Equipment legt nicht nur größten Wert auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung seiner Bekleidungs- und Ausrüstungskollektionen, sondern scheut zugleich weder Kosten noch Mühen bei der Auswahl und Entwicklung moderner Outdoortextilien. Neben dem Einsatz der seit Jahren bewährten GORE-TEX® sowie Porlartec Funktionsmaterialien werden von Mountain Equipment zunehmend auch Textilien aus eigener Herstellung verwendet. Wetterschutzmaterialien, wie die Drilite® Membranen, EXOLITE oder auch WINDSTOPPER Softshellgewebe vereinigen gleichermaßen die Erfahrungen von mehr als 50 Jahren in sich.

Daune bei Mountain Equipment

Für maximale Wärmeisolation setzt Mountain Equipment sowohl in seinen Schlafsack- als auch Bekleidungskollektionen das Naturprodukt Daune ein. Unter den verschiedenen Füllmaterialien im Bekleidungs- und Ausrüstungsbereich realisieren Daunenfüllungen mitunter das beste Gewichts-Wärme-Verhältnis. Grund hierfür ist die besonders stark ausgeprägte Bauschkraft, auch Fillpower oder Loft genannt. Um die Bauschkraft der verwendeten Daunen zu messen, werde diese dem 'Lorch Cylinder Test' durch das unabhängige 'International down & feather laboratory' (IDFL) in Zurich unterzogen. Hierbei wird eine Unze Daune (28 Gramm) in einem Zylinder für 24 Stunden zusammengepresst.

Anschließend wird das Volumen im Kubikzoll gemessen, auf das sich das zusammengepresste Daunenmaterial wieder ausdehnt und in cuin, d. h. Kubikzoll pro Unze, angegeben. Desto höher die Ausdehnung, umso besser die Bauschkraft der verwendeten Daune. Werte im Bereich von 600 bis 700 cuin gelten als gute Mittelwerte. Werte im Bereich von 800 bis 900 cuin zählen zur absoluten Spitzenklasse. Daunen mit einer sehr hohen Bauschkraft werden vornehmlich für High-End Funktionsbekleidungen und Schlafsäcke eingesetzt, die auch unter extremen Witterungsverhältnissen maximale Wärmeleistungf erbringen müssen.

Alle von Mountain Equipment verarbeiteten Daunen stammen ausschließlich aus zertifiziert tiergerechter Erzeugung und tragen das Audited Animal Welfare Down-Codex Zertifikat.

Drilite® Wetterschutzmaterialien

Unter der Bezeichnung Drilite® werden eine Reihe an High-Tech Funktionsmaterialien zusammengefasst, welche für einen gehobenen Witterungsschutz und besten Klimakomfort sorgen. Allgemein zeichnen sich alle Drilite® Materialien durch eine sehr gute Atmungsaktivität sowie eine hohe Wasser- wie auch Winddichtigkeit aus. Die Besonderheit besteht jedoch in der patentierten, hydrophilen, monolythischen Polyurethan (PU) Membran-Technologie.

Drilite® Monolithische Membran-Technologie

Bei der Drilite® Technologie handelt es sich um eine extrem dünne und leichtgewichtige Membran die über eine maximale Dicke von lediglich 13 bis 15 Mikrometern verfügt. Die Membranen sind vollständig porenfrei verarbeitet und bilden eine semipermeable Barriere, welche Feuchtigkeit von innen ungehindert entweichen lässt, ohne zugleich Nässe von außen nach innen eindringen zu lassen.

Die Innenseite der Drilite® Membranen werden mit einem Silikataufdruck ausgestattet, welcher für einen sehr schnellen Abtransport von Feuchte aus dem Bekleidungsinneren sorgt. Silikate sind bspw. in den weißen Beuteln enthalten, welche feuchtigkeitsempfindlichen Bekleidungs- oder auch Ausrüstungsprodukten beigelegt werden.

Um den Witterungsschutz von Drilite® Textilien abzurunden, wird die Außenseite der Membran zusätzlich mit einem Laminat versiegelt, welches die Wind- sowie Wasserdichtigkeit erheblich steigert. Durch diese geschichteten Membranen wird den Drilite® Funktionsbekleidungen eine Wasserdichtigkeit bis zu einer Wassersäule von 20000 mm sowie eine Atmungsaktivität mit einem Wasserdampfdurchlasswert von 20000g/m²/24h verliehen. Im Ergebnis entstehen so extrem leichtgewichtige und stark komprimierbare High-Tech Bekleidungen, welche über einen perfekten Witterungsschutz und beste Klimakomforteigenschaften verfügen. Die Drilite® Membrantechnologien werden aber auch als Schutzschicht von mit Daunen oder auch Synthetikfasern gefütterten Outdoorbekleidung eingesetzt.

Drilite® Loft

Hierbei handelt es sich Gewebe mit welchen die Daunen- oder Synthetikfasern-Füllung von gefütterter Bekleidung vor Witterungseinflüssen geschützt werden. Diese verfügen lediglich über wasserabweisende Materialeigenschaften mit einer Wasserdichte bis zu einer Wassersäule von 1500 mm, stehen aber mit Blick auf die Atmungsaktivität sowie die schnell trocknende Funktion den regulären Drilite® Funktionsmembranen in nichts nach.

Drilite® Loft II ist die Weiterentwicklung der alten Loft Variante und zeichnet sich durch ein verbessertes Grundgewicht von 55 Gramm pro Quadratmeter aus. Für all jene, die auf jedes Gramm Gewicht bei der Zusammenstellung ihrer Outdoorausrüstung achten müssen, hat Mountain Equipment zudem die extrem leichtgwichtige Drilite® Loft SL Variante mit einem Basisgewicht von nur 36 Gramm pro Quadratmeter entwickelt.

Wenn Sie mehr zum Thema Drilite® erfahren möchten, dann lesen Sie auch unseren Beitrag: ➤ Mountain Equipment | Drilite® Regenbekleidung

Helium

Helium ist ein extra-leichtgewichtiges, stark komprimierbares und sehr atmungsaktives Schutzmaterial für Daunenbekleidungen und Daunenschlafsäcken. Aus diesem Material werden die Kammern hergestellt, in welche die Daunen als Füllmaterial zur zusätzlichen Wärmeisolation gegeben werden.

Helium besteht aus einem dicht verwebten Gewebe aus sehr feinen Denier-Fasern. Diese Fasern verfügen über eine sehr hohe Reißfestigkeit und sind zugleich stark luftdurchlässig. Helium-Füllungen werden von Mountain Equipment in zwei Materialstärken eingesetzt.

Helium 30 (He30): ist ein sehr leichtgewichtiges Schutzgewebe, welches zur Ummantlung von Daunen-Füllungen eingesetzt wird. Mit einem Gewicht von nur 30 Gramm pro Quadratmeter ist es eines der leichtgewichtigsten Füllmaterialien überhaupt. Es ist stark komprimierbar, wirkt gut wärmeisolierend und ist zugleich winddicht.

Helium 50 (He50): ist eine erheblich robustere Variante dieses Schutzmaterials. Für die Herstellung von He50 werden ausschließlich Garne mittlerer Denier-Stärke verwendet, daher ist das He30 Gewebe mit 50 Gramm pro Quadratmeter auch etwas schwerer als das He30 Material. He50 ist dennoch ein sehr leichtgewichtiges Funktionstextil. Es verfügt über einen sehr weichen Grip, ist sehr reißfest, winddicht und stark atmungsaktiv.

Windstopper® Soft Shell

Dieses Windstopper® Softshellgewebe bieten maximalen Windschutz, beste Atmungsaktivität und stark wasserabweisende Eigenschaften in einem. Funktionsbekleidung aus dem Windstopper® Soft Shell von Mountain Equipment ist zudem sehr elastisch, stark wärmend und trocknet sehr schnell von alleine. Ideal also für alle schweißtreibenden Aktivitäten, ob beim Indoor- oder Outdoorsport.

EXOLITE

Das EXOLITE Funktionsmaterial von Mountain Equipment besteht aus einem doppelt verwebten Softshell-Stretch-Gewebe. Während die äußere Materialschicht über eine stark abriebfeste sowie winddichte und gut wasserabweisende DWR-Versieglung verfügt, besteht die innere Materialschicht aus einem angenehm anschmiegsam weichen Textil, welches zugleich für einen schnellen Abtransport der Transpirationsfeuchte an die oberen Bekleidungsschichten sorgt. Daher sind alle EXOLITE-Bekleidungen atmungsaktiv, winddicht, wasserabweisend und schnell trocknend.

GORE-TEX® Membranen

Neben den Textilien aus eigener Materialherstellungen werden auch die technisch versierten und in der Outdoorwelt viel geschätzten GORE-TEX® Membranen von Mountain Equipment für seine High-Tech Bekleidungskollektionen eingesetzt. Jeder Quadratzentimeter der GORE-TEX® Membranen verfügt über 1,4 Milliarden mikroskopisch kleine Poren. Diese Poren sind bis zu 20000 Mal kleiner als ein Wassertropfen und bis zu 700 Mal größer als ein Wasserdampfmolekül. Wenn Sie mehr zu den Vorteilen der bei Mountain Equipment verwendeten GORE-TEX® Membranen erfahren möchten, dann lesen Sie auch unseren Magazin ➤ Beitrag: GORE-TEX® | Funktionsmaterialien

Polartec®

Auch die Fleece-Materialien des renommierten Textilherstellers Polartec finden sich im Produktsortiment von Mountain Equipment zahlreich vertreten.

Polartec® Power Stretch®: Funktionsbekleidungen die für ein Mehr an Flexibilität und Bewegungsfreiheit sorgen, greift das britische Unternehmen auf die Power Stretch Fleece-Stoffe von Polartec zurück. Diese vereinen sowohl schnell trocknende als auch wasserabweisende Materialeigenschaften mit einer gesteigerten Atmungsaktivität.

Das Alleinstellungsmerkmal besteht jedoch in dem besonders strapazierfähigen, bi-elastischen Vier-Wege-Stretch, welches den Bekleidungsstücken ihre sehr hohe Elastizität bei gleichzeitig hoher Formstabilität verleiht.

Polartec® Thermal Pro®: Thermal Pro® Fleece-Variationen zählen zu den am stärksten wärmeisolierenden Fleecematerialien überhaupt. Hierunter fallen eine Vielzahl verschieden strukturierter Fleece-Stoffe. Alle Fleece-Bekleidungen aus Thermal Pro® verfügen über eine gesteigerte Atmungsaktivität, wasserabweisende und schnell trocknende Materialeigenschaften.

Mountain Equipment | Above & Beyond

% SALE % des Tages
×