0 icon-backpack
Warenkorb
  In den Warenkorb gelegt
  Aus dem Warenkorb entfernt
Ihr Warenkorb ist leer

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Zu den Neuheiten  
HANWAG 19 Artikel gefunden

HANWAG

19 Artikel gefunden
Such-Filter
Artikel pro Seite:
 
  • «
  • 1
  • »
Sortieren nach:
  • «
  • 1
  • »
  • «
  • 1 / 1
  • »

HANWAG | Für den bedingungslosen Einsatz in den Bergen

Logo der Marke HanwagHANWAG ist nach dem Firmengründer Hans Wanger benannt und produziert seit Anfang der 1920er Jahre am Firmenstandort in Vierkirchen, nahe der Stadt München, Berg-, Wander- sowie Trekking-Schuhe von höchster Qualität. Wie seine Brüder Alfred und Lorenz Wager, den Gründern der Marken Hochland und LOWA, hatte auch Hans Wagner zuvor das Schuhmacherhandwerk erlernt.

Das Deutsche Traditionsunternehmen HANWAG nimmt eine Vorreiterrolle im Bereich der Schuhherstellung für Wander- und Bergsportaktivitäten ein und bieten hochqualitative Funktionsschuhe für ambitionierte Bergsportler. Der Name der Marke steht dabei für traditionelle Handwerkskunst, technisches Know-How, komfortfördernde Innovationen sowie echte Leidenschaft in der Schuhherstellung.

2004 wurde HANWAG an die schwedische Firma Fenix Outdoor AB verkauft. Dieses Unternehmen vereint Erfolgsmarken, wie Fjällräven, Primus, Brunton, Tierra unter sich. Die über die Jahre hinweg kontinuierlich gestiegene Nachfrage nach den Schuhmodellen aus dem Hause HANWAG veranlasste den Firmeneigener Fenix Outdoor Teile der Produktion nach Kroatien, Ungarn sowie Rumänien zu verlagern. Der Firmenstandort in Vierkirchen ist bis heute erhalten geblieben. Dort wird das Gros der Alpinstiefel sowie der handwerklich anspruchsvollen HANWAG-Schuhe gefertigt.

Schuhherstellung bei HANWAG

Die Schuhherstellung ist für HANWAG eine Frage der Leidenschaft. So werden von der Materialauswahl bis hin zum fertigen Schuh alle erforderlichen Arbeitsschritte mit Liebe zum Detail ausgeführt. Die Auswahl der erforderlichen Materialien erfolgt nach strengsten Kriterien. Alle Materialien werden von HANWAG ausschließlich von Zulieferern aus Europa bezogen.

Das Stanzen sowie Schärfen des Oberleders, der Futterstoffe und Verstärkungsteilen erfolgt durch handbetriebene Maschinen, die von gut ausgebildeten Arbeitern bedient und durch die Schuhmeister von HANWAG kontrolliert werden. Alle Schaftteile werden nach dem Stanzen direkt in die Näherei verbracht, um dort den Schaftaufbau zusammenzunähen.

Auch bei HANWAG erfolgt die Verbindung des Schuhschafts mit der Sohlen-Einheit durch das bewährte Verfahren der gezwickten Machart, die heute nur von den besten Schuherstellern weltweit angewendet wird. Durch dieses Herstellungsverfahren kann die Schuhsohle infolge von Verschleiß vollständig ausgetauscht werden.

Insbesondere Schuhe die für anspruchsvolle Bergsportaktivitäten konzipiert sind, werden zusätzlich mit einem Geröllschutzrand ausgestattet der am Schaft angeklebt wird. Dieser Gummirand bieten einen effektiven Schutz vor scharfkantigen Felsen und Geröll. Anschließend werden alle Schuhe noch einmal auf Verarbeitungsfehler geprüft bevor diese in den Verkauf gelangen.

Macharten: zwiegenäht & klebegezwickt

Die Varianten der Schuhherstellung sind vielfältig aber nur zwei dieser Herstellungsverfahren bringen wirklich robuste und somit extrem langlebiges Schuhwerk hervor. Daher werden alle Schuhe von HANWAG entweder Zwiegenäht oder klebegezwickt. Damit ist HANWAG der einzige deutsche Produzent von Berg- und Trekkingschuhen, der sämtliche Modelle zwickt oder durch die alte Kunst des Zwienähens herstellt. Somit wird bei HANWAG die traditionelle Handwerkskunst, die nur noch von wenigen Schuhmachern beherrscht wird, fortgeführt.

So erkennen Sie die Machart Ihrer Schuhe. Einfach die Innensohle herausnehmen und nachschauen:

Materialien

Um die Funktionalität seiner Schuhmodelle abzurunden werden von HANWAG je nach Modell verschiedene, bereits bewährte Funktionsmaterialien, wie Cocona®, Cordura®, G-1000® sowie Gore-Tex® Membranen eingesetzt.

Cocona®

Bei Cocona® handelt es sich um eine Polyester-Fasern in die während des Spinnvorgangs mikroskopisch klein gemahlene Aktivkohlepartikel von Kokosnüssen in dem Polymer verankert werden. Hierdurch entstehen schnell trocknende, feuchtigkeitsregulierende, geruchshemmende und selbst kühlende Futterstoffe.

Cordura®

Cordura® ist ein von Invista / Dupont produziertes Material, dass sehr leichtgewichtig, extrem scheuer- sowie reißfest ist. HANWAG verwendet vornehmlich das texturierte Cordura® Polyamid 6.6 HT Gewebe.

G-1000®

G-1000® ist ein sehr robustes, vollständig winddichtes und zugleich hoch atmungsaktives Mischgewebe aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle, dass vom schwedischen Outdoor-Hersteller Fjällräven entwickelt wurde. Durch die Behandlung mit dem Fjällräven Grönland-Wax erhält dieses Textil zudem eine erhöhte Lebensdauer sowie seine stark wasserabweisenden Materialeigenschaften.

Gore-Tex® Membranen

Hierbei handelt es sich um eine ultra-dünne und extrem leichte Membrantechnologien aus mikroporösem PTFE (Polyetrafluorethylen), dass eine sehr hohe Atmungsaktivität bei gleichzeitig vollständiger Wasserdichtigkeit realisiert.

Produktsortiment

HANWAG stellt vornehmlich Schuhe für den bedingungslosen Einsatz in den Bergen her. Im Produktsortiment der Marke finden sich vornehmlich sowohl Wander-, Trekking als auch Bergsportstiefel. Seit 1970 stellt die Marke auch Ski- und Skitourenstiefel her und seit Anfang der 80er Jahre finden sich bei HANWAG zudem auch erstklassige Schuhmodelle für Sportkletterer. 1987 wurde das Produktportfolio um Stiefel für Gleitschirmflieger erweitert. HANWAG zählt heute zu den weltweiten Marktführer in diesem Segment.

Innovation bei HANWAG

Neben der hochwertigen Verarbeitungsqualität seiner Schuhmodelle begeistert HANWAG Outdoorsportler überall auf der Welt mit seinem nicht enden wollenden Innovationsgeist. Von den speziellen IceGrip Sohlen über die Verwendung von Bio-Leder bis zu hin zu den Custom Made Schuhen wird die Marke nicht müde, stets neue Standards in Bereich der Schuhherstellung zusetzen.

IceGrip Sohle

Die IceGrip Sohlen-Technologie wurde erstmals 2009 eingeführt. Die Besonderheit besteht in sehr fein gemahlenen Glassplitter, die dem Sohlen-Gummi beigemischt werden. Hierdurch erhalten die Winterschuhe von HANWAG, die mit dieser Sohlen-Konstruktion ausgestattet sind einen bis zu siebenmal besseren Halt auf Eis und rutschigen Oberflächen als herkömmliche Sohlen-Aufbauten.

Bio-Leder

Für die Herstellung der HANWAG Bio-Modelle wird ausschließlich Bio-Leder als Obermaterial eingesetzt. Auch das Futtermaterial der Bio-Kollektion besteht aus vegetabil gegerbten, chromfreiem und somit anti-allergenen Leder. Die Fußbetten der drei Bio-Modelle bestehen aus einer Mischung aus Leder und Kork. Das Bio-Leder stammt von Rindern der Gerberei Viviani in Kroatien, die dort artgerecht auf zertifizierten Bio-Bauernhöfen gehalten werden. Die Zertifizierung der kroatischen Bio-Bauernhöfe erfolgt nach EU-Standard.

Custom Made Schuhe

Erfahren Sie mehr über maßgefertigte Schuhe bei HANWAG

Seit 2011 bietet der bayerische Schuhhersteller zudem individuell geschusterte und damit custom made Mass-Schuhe an. Durch den Einsatz modernster Scan-Techniken ist es HANWAG möglich, für jeden Fuß individuelle Leisten zu erstellen. Die maßgeschneiderten Schuhe von HANWAG werden ausschließlich von Experten in Deutschland geschustert.

Dieser spezielle Service hat HANWAG zum Passform-Spezialisten unter den Schuhherstellern werden lassen. Die Herstellung der maßgefertigten Schuhe erfolgt ausschließlich am Firmenstandort im oberbayerischen Vierkirchen.

Nachhaltigkeit & Verantwortung

Auch das Thema Nachhaltigkeit nimmt einen besonderen Stellenwert bei HANWAG ein. Hierzu zählen ein schonender Umgang mit Ressourcen, das Bestreben Transportwege so kurz wie möglich zu halten und ausschließlich Materialien zu verwenden, deren Erzeugung einen möglichst geringen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Daher wird von HANWAG soweit dies möglich ist, ausschließlich auf lokal produzierte und umweltverträgliche Produkte zurückgegriffen. Ein Großteil der Schuhmodelle wird aus dem als CO2-neutral zertifizierten Terracare Zero Leder hergestellt. Dieses spezielle Leder stammt aus der Gerberei Heinen, die ihr Terracare Zero Leder nach strengsten umwelttechnischen und sozialen Standards im nordrhein-westfälischen Wegberg produziert. Für weitere Informationen besuchen Sie: www.terra-care.de.

HANWAG bei McTREK

In unserem McTREK Online-Angebot erwartet Sie ein ausgewähltes Sortiment an Wander-, Trekking- sowie Bergsportschuhen der Marke HANWAG. Darunter befinden sich sowohl Halbschuhe sowie Outdoor-Stiefel für den bedingungslosen Einsatz in den Bergen.

HANWAG | Outdoor Footwear Since 1921

% SALE % des Tages
×