Bestell-Hotline: 
+49 (0)6181 701 401 9


Mo-Fr 8:00-18:30 Uhr
Sa 9:00-13:00 Uhr

 

E-Mail: service@mctrek.de

 

Fax.: +49 (0)6181 95263119

McTREK - eine Marke der YEAH! AG
Keltenstr. 20b
63486 Bruchköbel

 

 

Hoe kies ik een backpack

Wie wähle ich den richtigen Rucksack aus?

Wenn Sie einen guten Rucksack kaufen möchten, sollte nicht nur der Preis den Ausschlag geben. Möglicherweise tragen Sie den Rucksack täglich mehrere Stunden auf dem Rücken und müssen viel Gepäck transportieren. Entscheiden Sie also achtsam. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen.

Schnellauswahl

Tagesausflug

Aktivität: 1 Tag
Volumen: bis zu 30 Liter
Eigen: Leichtgewicht
Typ: Tagesrucksack
 
 

Backpacking

Aktivität: 2-7 Tage
Volumen: 30-55 Liter
Besonderheit: Tragekomfort
Typ: Backpacking Rucksack
 
 

Trekking

Aktivität: +7 Tage
Volumen: 55-90 Liter
Besonderheit: Stauraum
Typ: Trekkingrucksack
 
 

Reisen

Aktivität: +7 Tage
Volumen: 30-80 Liter
Besonderheit: Leicht zugänglich
Typ: Reiserucksack
 

In 4 Schritten zum richtigen Rucksack

Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie sich folgende Fragen stellen

1. Schritt

Aktivität

Was habe ich vor?

2. Schritt

Volumen

Wie viel möchte ich mitnehmen?

3. Schritt

Eigenschaften

Was sind meine Vorlieben?

4. Schritt

Passform

Wie stelle ich den Rucksack richtig ein?

Aktivität

Was habe ich vor?

Welches Abenteuer Sie auch anstreben, Ihr Rucksack muss passen. Möchten Sie einen Wandertag unternehmen, für den Sie Mittagessen und zusätzliche Kleidung mitnehmen müssen? Oder machen Sie eine Weltreise, bei der Sie immer schnell an Ihr Gepäck rankommen wollen? Je nach Aktivität unterscheiden sich auch die Anforderungen an Ihren Rucksack.

Dagtripje

Tagesausflug

Es gibt viele verschiedene Tagesausflüge, bei denen ein Rucksack notwendig ist. Für den täglichen Schulbesuch ist ein leichtes Modell mit verschiedenen Fächern ideal, während ein Daypack besser für einen Spaziergang oder eine Wanderung geeignet ist. So haben Sie genügend Platz für Ihre Wasserflasche, Spazierstöcke oder eine Regenjacke.

Backpacking

Backpacking

Entdecken Sie die Welt mit einem praktischen Rucksack, der Platz für all Ihre wichtigen Habseligkeiten bietet. Während des Backpackings reisen Sie mit dem Flugzeug oder öffentlichen Verkehrsmitteln an verschiedenste Orte. Da große Strecken oftmals auch zu Fuß bewältigt werden, ist es wichtig, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen genügend Stauraum und nicht zu schwerem Gepäck zu finden.

Trekking

Trekking

Bei einer Wanderung mit Zeltübernachtung kommt schonmal einiges an Material zusammen. Nicht nur Ihre Kleidung, sondern auch Ihr Zelt und Kochgeschirr. Das alles braucht Platz. Die Kunst hierbei ist es, das Gesamtgewicht des Rucksacks trotz des großen Volumens möglichst gering zu halten.

Reizen

Reisen

Rucksackreisen sind toll, aber im öffentlichen Verkehr nicht immer praktisch. Wer mehrere Wochen und mit diversen Verkehrsmitteln unterwegs ist, braucht einen Rucksack, der bequem zu tragen ist und dabei trotzdem die Vorteile einer Reisetasche/eines Koffers bietet. Achten Sie vor allem darauf, dass Sie über seitliche Reißverschlüsse leicht ans Hauptfach des Rucksacks rankommen. 

1. Schritt

2. Schritt

3. Schritt

4. Schritt

Volumen

Wie viel möchte ich mitnehmen?

Wenn Sie wissen, was Sie vorhaben, können Sie auch bestimmen, wie lange die Reise dauern soll. Wie viel Kleidung brauche ich? Wird es heiß oder kalt sein? Wo übernachte ich? Dies alles bestimmt, welches Volumen Ihr Rucksack haben sollte. Es gibt 4 Modelltypen, von denen jeder seine eigene Größe und verschiedene Eigenschaften hat.

<30 Liter | Tagesrucksack (Daypack)

Tagesrucksäcke haben die perfekte Größe für Ein-Tages-Abenteuer. Der ideale Daypack hängt stark von der geplanten Aktivität ab. So hat ein Fahrradrucksack zum Beispiel ganz andere Eigenschaften als ein Wanderrucksack. Stöbern Sie in unseren Tagesrucksäcken und überlegen Sie, welches Modell zu Ihrer Aktivität passt.

30-55 Liter | Backpacking Rucksack

Für einen Backpacking-Trip benötigen Sie in der Regel einiges an Gepäck. Sie werden längere Zeit unterwegs sein und an verschiedenen Orten übernachten. Daher müssen einige Kleidungsstücke und Hygieneartikel in Ihren Rucksack passen. Backpacking Rucksäcke sind komfortabler als Tagesrucksäcke und verfügen über mehrere Einzelfächer. So ist das Ordnen Ihres Gepäcks ein Kinderspiel!

55-90 Liter | Trekkingrucksack

Wenn Sie im Zelt übernachten, kommt zusätzlich zur Kleidung noch einiges an Material hinzu., Ein Zelt, Schlafsack und sogar Ess- und Kochutensilien passen in einen Trekkingrucksack rein. Auf diese Weise sind Sie bereit für ein Abenteuer voller Wanderungen und Übernachtungen in der Natur. Da Sie den Rucksack über einen langen Zeitraum auf dem Rücken tragen, sollten Sie das Gewicht optimal verteilen und eine Überlastung verhindern.

30-80 Liter | Reiserucksack

Wenn Sie eine große Reise mit einem Rucksack unternehmen, sind Sie meistens ein paar tage am gleichen Ort, reisen aber auch viel umher. Ein Reiserucksack ist hier die beste Wahl. Diese Rucksäcke sind so konzipiert, dass Sie über seitliche Reißverschlüsse schnell an Ihr Gepäck herankommen. Bei manchen Modellen ist auch ein abnehmbarer kleiner Rucksack integriert.

1. Schritt

2. Schritt

3. Schritt

4. Schritt

Eigenschaften

Was sind meine persönlichen Vorlieben?

Jetzt, da Sie wissen, welche Art von Rucksack Sie benötigen und welcher Inhalt mit muss, gibt es immer noch eine Menge Rucksäcke zur Auswahl. Welcher ist dann der Beste? Dies hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Sie können selbst bestimmen, welche Eigenschaften Sie für wichtig halten. Denken Sie jedoch auch an Ihre Aktivitäten. Viele Funktionen gehen zu Lasten des geringen Gewichts Ihres Rucksacks, da Ihr Rucksack mit jeder zusätzlichen Funktion schwerer wird. Seien Sie also kritisch.

Frametype

Rahmentyp

Der Rahmen verleiht einem Rucksack Robustheit, sodass sich das Gewicht Ihres Gepäcks gut auf Ihrem Rücken verteilt und der Rucksack insgesamt an Stabilität gewinnt. Bei großen, Rucksäcken kann das von Vorteil sein. Gleichzeitig schlägt sich der Rahmen natürlich auch auf das Eigengewicht des Rucksacks nieder.

Ventilatie

Belüftung

Eine gute Belüftung des Rückens kann besonders bei langen Reisen in warme Länder sehr angenehm sein. Bei Rucksäcken finden Sie häufig spezielle Netzteile, die Ihrem Rücken zusätzlichen Atemraum bieten. Bei einigen Rucksäcken befindet sich auch eine Belüftung an der Polsterung, die an Ihrer Hüfte anliegt.

Toegankelijk

Zugänglichkeit

Sie können Ihren Rucksack mit Hilfe der einzelnen inneren Bereiche ordnen. So finden Sie schnell, wonach Sie suchen, zum Beispiel Ihre Reisedokumente oder Ihre Reiseapotheke. Sie können das Hauptfach entweder nur von oben oder auch von der Seite erreichen. Die seitlichen Zugänge erlauben schnelles Zugreifen auf Ihre Habseligkeiten.

Drinksysteem

Trinksystem

Neben einem speziellen Fach für Ihre Wasserflasche gibt es auch Rucksäcke, die über ein Fach für ein Trinksystem verfügen. So können Sie jederzeit und ganz einfach einen Schluck Wasser zu sich nehmen.

Voor- / zijvakken

Außen- / Seitentaschen

Die Außenfächer und Seitentaschen bieten zusätzlichen Stauraum, den Sie während Ihrer Reise einfach und schnell erreichen können. Bestenfalls sind die Fächer elastisch. So können Sie schnell und einfach etwas darin aufbewahren und herausnehmen. 

Regenhoes

Regenschutz

Einige Taschen haben eine eigene (interne) Regenhülle, die Ihren Rucksackinhalt vor Nässe schützt, wenn Sie von einem Regenschauer überrascht werden. Sollte dieser nicht vorhanden sein, kann er auch separat erworben werden.

Externe bevestigingen

Externe Befestigungen

Gewisse Dinge wie Zeltstangen oder Wanderstöcke lassen sich auch gut an der Außenseite des Rucksacks gefestigen. Achten Sie darauf, dass Ihr Rucksack über die gewünschten Befestigungen verfügt. So können Sie auch Platz in Ihrem Hauptfach sparen.

1. Schritt

2. Schritt

3. Schritt

4. Schritt

Passform

Wie stelle ich den Rucksack richtig ein?


Wenn Sie nicht ganz sicher sind, ob Ihr Rucksack richtig eingestellt ist, kommen Sie in eine unserer 42 McTREK-Filialen! Hier hilft unser Team Ihnen dabei, Ihren Rucksack vor Beginn Ihres Abenteuers richtig einzustellen.

 

Jetzt individuellen Beratungstermin in Ihrer Wunschfiliale vereinbaren.

Perfekte Passform

Damit Sie mit Ihrem Rucksack eins werden können, sollte dieser richtig eingestellt sein und bequem am Rücken liegen. 

 

Anleitung zum richtigen Einstellen des Rucksacks:

 

  1. Vorab: Alle Riemen öffnen und lockern.
  2. Sicherstellen, dass die Hüftpolsterung passend auf der Hüfte liegt. Bei falscher Positionierung kann sie reiben.
  3. Schulterriemen festziehen. Hier wichtig: Nicht zu fest! Das Gewicht sollte nämlich hauptsächlich mit dem Hüftgurt getragen werden.
  4. Korrekte Positionierung: Im Idealfall sollte der Schulterträgeransatz zwischen den Schulterblättern liegen.
  5. Beim Schließen des Brustgurtes drauf achten, dass er nicht stramm zugezogen wird. Er sorgt nur dafür, dass die Schulterträger nicht verrutschen.
  6. Falls vorhanden: Stabilisierungsriemen (oben am Schulterträger zu finden) je nach Vorlieben für Bewegungsfreiheit festziehen.

Zusammenfassung

Worauf muss ich beim Kauf achten?

Tagesausflug

Tagesrucksack
< 30 Liter | 1 Tag
 
Worauf sollte ich achten?
  • Ohne Rahmen
  • Laptopfach
  • Kleine, organiserte Fächer
  • Fach für Wasserflasche
  • Regenhülle
  • Externe Befestigungen

 

Backpacking

Backpacking Rucksack
30-55 Liter | 2-7 Tage
 
Worauf sollte ich achten?
  • Innenrahmen
  • Belüftung des Rückens
  • Kleine Front- und Seitentaschen
  • Fach für Wasserflasche
  • Regenhülle
  • Externe Befestigungen

 

Trekking

Trekkingrucksack
55-90 Liter | +7 Tage
 
Worauf sollte ich achten?
  • Innenrahmen
  • Belüftung des Rückens und der Polsterung
  • Großes Hauptfach
  • Separate Fächer für große Gegenstände
  • Erweiterbarer Inhalt
  • Regenhülle
  • Externe Befestigungen

 

Reisen

Reiserucksack
30-80 Liter | +7 Tage
 
Worauf sollte ich achten?
  • Innenrahmen
  • Belüftung des Rückens und Polsterung
  • Leicht zugängliches Hauptfach
  • Kleine Front- und Seitentaschen
  • Kleiner separater Rucksack
  • Spezielle Seitengriffe
  • Externe Befestigungen