System Dual Protection® | Die nächste Generation des Klimakomfort

Funktionsbekleidung mit der innovativen System Dual Protection® Technologie bietet einen absolut zuverlässigen Witterungsschutz und verhindert zugleich den Rückstau von Feuchtigkeit im Bekleidungsinneren in einer bisher nicht dagewesen Qualität… 

Das Problem der Kondensation

Annähernd alle vollständig wasserdichten Funktionsmaterialien, die zur Herstellung von Wetterschutzbekleidungen eingesetzt werden, büßen nach ungefähr einer Stunde in nasskalter Umgebung ihre Fähigkeit ein, die im Inneren entstehende Feuchtigkeit nach außen abzutransportieren. Hierdurch kommt es zur Entstehung von Kondensationsfeuchte im Inneren der Bekleidung.

Funktionsbekleidung mit System Dual Protection® bei McTREK

Kondensationsfeuchte im Bekleidungsinneren ist ein weit verbreitetes Problem in der Welt des Outdoorsports. Trotz zahlreicher Technologie-Innovationen konnte dieser besonderen Herausforderung bei der Konfektionierung von Funktionsbekleidung bisher nur ansatzweise begegnet werden. Das Problem entsteht immer dann, wenn durch starke Temperaturunterschiede und bestehende Luftdruckgefälle, die im Inneren der Bekleidung sich aufstauende Feuchtigkeit nicht oder nur unzureichend nach außen abtransportiert werden kann. Hierdurch fühlt sich die Bekleidung mit einem Mal klamm an. Ist der Klimakomfort auf diese Weise aufgehoben, lassen auch Leistungseinbußen nicht lange auf sich warten.

Mit der System Dual Protection® Technologie steht nun eine Lösung für das Problem der Kondensationsfeuchte zur Verfügung!

 

Die SDP-Technologie macht sich ein einfaches physikalisches Prinzip zunutze, um dass Entstehen von Kondensfeuchtigkeit von vollständig wasserdichter Funktionsbekleidungen zu verhindern. Luft ist eine der besten Isolierungen für Wärmegefälle. Wie beim einem doppelt verglasten Fenster wird durch das doppellagige Membran-System von SDP-Bekleidungen eine Luftbrücke geschaffen, die das Aufeinandertreffen von kalter und warmer Luft und damit die Kondensation verhindert. Dieses Prinzip funktioniert sowohl während der kalten Jahreszeit, wenn die vom Körper erwärmte Luft im Bekleidungsinneren von der kalten Außenluft isoliert werden muss, um die Kondensation zu verhindern als auch im Sommer, wenn der Zustrom warmer Luft von Außen nach Innen unterbunden werden muss.

System Dual Protection® Aufbau

SDP-Bekleidungen bestehen aus einer stark wasserabweisenden Außenmembran mit einer vollständig wasserdichten Oberflächenversiegelung. Die innere Bekleidungsschicht besteht ebenfalls aus einer hydrophilen Membran und einem Innenfutter, das aus sternartig strukturierten Garnen besteht. Beide Materialschichten werden durch einen schmalen Luftspalt, den Air Gap, voneinander getrennt. Der zwischen gezogene Luftspalt, die Luftbrücke, verhindert, das die unterschiedlich erwärmte Außen- und Innenluft miteinander in direkten Kontakt geraten. Die Luftbrücke und die innen liegende Membran sind zudem durch eine nur einseitig wasserdurchlässige Materialschicht miteinander verbunden. Auf diese Weise ist es gelungen, sowohl vollständig wasser- und winddichte und atmungsaktive Funktionsbekleidungen zu konzipieren als auch das Problem der Kondensation zu kontrollieren.

Die Vorteile von System Dual Protection®

Verhindert den Rückstau von Kondensfeuchte und bietet zugleich maximalen Witterungsschutz.

Maximaler Wärmerückhalt durch die integrierte Luftbrücke zwischen den Membranschichten.

Schneller Feuchtigkeitsabtransport und bester Klimakomfort.

 

2- Lagenlaminat

Das 2-lagige Laminat bietet einen rundum Wetterschutz und verhindern selbst bei starker Transpiration eine Kondensation auf der Innenseite des Kleidungsstücks.

 

Luftbrücke

Die Luftschicht stellt eine Wärmebarriere dar, schützt gegen Temperaturverlust und macht es möglich, mit wenigen Schichten eine perfekte Wärmeisolation zu realisieren.

 

Feuchtigkeitsmanagement

Die hydrophile Membran sorgt für einen schnellen Abtransport der Feuchtigkeit aus dem Bekleidungsinneren, hält den Körper trocken und garantiert somit einen perfekt ausbalancierten Klimakomfort – auch im Regen.

 

Das System Dual Protection® unterstützt die Thermoregulierung des Körpers und verhindert das Entstehen von Windchilleffekten, selbst während Phasen der Inaktivität.

 

Funktionsbekleidung mit SDP

Funktionsbekleidungen, die mit der System Dual Protection® Technologie ausgestattet werden, sind zu 100 % wind- und wasserdicht, verfügen über sehr stark atmungsaktive Materialeigenschaften und schützten den Träger selbst bei starker Transpiration vor dem Entstehen von Kondensationfeuchtigkeit im Bekleidungsinneren. Aufgrund dieser Eigenschaften werden SDP-Bekleidungen weltweit bereits seit vielen Jahren von Bergrettungsteams, Polizei- und Militärkräften eingesetzt.

System Dual Protection® im Test

Christian Friebel

Wir von McTREK haben das System Dual Protection® in den letzten Jahren durch einige unserer eher skeptisch eingestellten Mitarbeiter unter teils widrigsten Wetterbedingungen testen lassen und sind stets zu demselben Ergebnis gekommen: SDP funktioniert! „Ich kenne durch meinen Beruf alle gängigen Modelle und Marken auf dem Markt. Das System Dual Protection® hat bei meinen Wanderungen durch anspruchsvolles Terrain die bisher höchste Atmungsaktivität gezeigt. Der Tragekomfort ist beeindruckend." (Christian Friebel, Filialleiter McTREK München)

 

Sowohl die Marke Keela als auch Maier Sports machen sich die besonderen Eigenschaften der System Dual Protection® Technologie bei der Konfektionierung ihrer Bekleidungskollektionen zunutze.

SDP-Funktionsbekleidung bei McTREK Outdoor Sports

System Dual Protection® Angebot bei McTREK Outdoor Sports.