JACK WOLFSKIN | Texapore Wetterschutzmaterialien

Texapore ist Jack Wolfskins Antwort für alle die sich auch an verregneten Tagen und bei kalten Temperaturen, draußen ganz wie zuhause fühlen wollen. Hier erfahren Sie mehr zu den Texapore Wetterschutzmaterialien …

Über JACK WOLFSKIN

Die Marke Jack Wolfskin wurde bereits 1981 zu einer Zeit gegründet, in der der Outdoor-Markt noch überschaubar und hochwertig produzierte Funktionsbekleidung sowie Outdoor-Ausrüstung eine Mangelware war. Heute zählt Jack Wolfskin zu den Top-Marken der Outdoorbranche die gleichermaßen von Profi- sowie Freizeitsportlern geschätzt wird. Der Grund hierfür liegt in der hohen Verarbeitungsqualität, kontinuierlichen den Komfort fördernden Innovationen sowie einem Sport und Freizeit tauglichen Produktdesign.

 

Zu den bahnbrechenden Innovationen zählen unter anderem die firmeneigenen Funktionsmaterialien, wie die Texapore oder Stormlock Wetterschutzgewebe. Besonders die Robustheit und hohe Funktionalität der Texapore Textilien haben den Erfolg der Marke nachhaltig beflügelt.

Was ist Texapore?

Bei den Texapore Wetterschutzmaterialien der Marke Jack Wolfskin handelt es sich je nach Variante entweder um mehrlagige Hardshell oder mehrlagige Softshell-Gewebe, die entsprechend ihren variierenden Einsatzzwecken mit jeweils voneinander abweichenden Funktionseigenschaften hergestellt werden.

Allgemein unterscheidet Jack Wolfskin zwischen dem Texapore Basisschutz, Texapore Softshell Materialien sowie den Texapore Air Geweben. Innerhalb dieser Kategorien wird noch einmal hinsichtlich der Eigenschaften der Atmungsaktivität sowie der Wasserdichtigkeit unterschieden.

Je nach Variante bestehen diese Textilien aus einem 2-, 2,5- oder 3-lagigen Geweben, die auf der Außenseite entweder mit einer PU-Beschichtung oder einer zusätzlichen PU-Membran ausgestattet werden. Sowohl die mikro-porösen Laminatbeschichtungen als auch Membranen verfügen über sehr kleine Poren, die zu klein sind als das Regentropfen hindurch passen, jedoch groß genug sind, um Wasserdampfmoleküle von innen nach außen ungehindert entweichen zu lassen. Aus der Kombination dieser verschiedener Materiallagen im Verbund mit der zusätzlichen PU-Beschichtung oder PU-Membran ergeben sich die sehr hohen Wetterschutzeigenschaften in Form einer verbesserten Wasser- und Winddichtigkeit sowie gesteigerten Atmungsaktivität.

 

Jack Wolfskin setzt seine Texpore-Texitilien zur Herstellung von leichtgewichtigen, vollständig wasserdichten Funktionsjacken und Hosen sowie in leicht abgewandelter Form auch für seine Funktionsschuhmodelle ein.

Was ist Atmungsaktivität (MVTR)?

Die Atmungsaktivität von Texapore Wetterschutzgeweben wird in MVTR angegeben, dieses Kürzel steht für: Moisture Vapor Transmission Rate. Eine Maßeinheit, welche die Durchlässigkeit von Wasserdampf und somit die Atmungsaktivität von Textilien bezeichnet. Gelegentlich auch als Wasserdampfdurchlässigkeit beschrieben. Eine Angabe, wie 9.000g/m²/24h (MVTR) beschreibt somit die Menge an Wasser, gemessen in Gramm, die innerhalb von 24 Stunden durch einen Quadratmeter des jeweils ausgezeichneten Textils verdunsten kann.

 

Mit Atmungsaktivität ist also ein Prozess gemeint, bei dem Wasserdampf aufgrund eines Temperatur- bzw. Druckgefälles durch das beschichtete Gewebe nach außen geleitet wird. Die Diffusion führt dazu, dass sich – die richtige Unterkleidung vorausgesetzt – feuchtwarme Luft nicht im Inneren der Bekleidung staut, sondern schnell nach außen abgeleitet wird. Ein angenehmes Tragegefühl zusammen mit einem perfekt ausbalancierten Klimakomfort auch bei erhöhter körperlicher Aktivität ist das Ergebnis.

Was ist Wasserdichtigkeit (Wassersäule)?

Um die Wasserdichtigkeit eines Bekleidungsstücks zu testen wird ein hydrostatischer Wasserdruckversuch vorgenommen. Bei diesem wird die Außenseite des zu testenden Materials einem langsam steigenden Wasserdruck ausgesetzt. Der Druck startet bei Null und wird pro Sekunde um 10 mm erhöht, solange bis die ersten Wassertropfen durch die zu testende Bekleidungsschicht dringen. Beispielweise wird während des Sitzens auf nassem Unterboden ein Wasserdruck mit einer Wassersäule von circa 2000 mm erzeugt. Knien oder Hocken auf einem von Wasser bedeckten Untergrund wirkt hingegen bereits mit einem Wassersäulendruck von ungefähr 4000 mm gegen die Bekleidungssicht.

Texapore Basisschutz

Beim Texapore Basisschutz handelt es sich um klassische „Hardshell“-Materialien, die sowohl wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv sind. Das Basismaterial besteht ist aus einem 2-lagigen Gewebe, dass einen moderaten Witterungsschutz mit einer Wasserdichtigkeit bis zu einer Wassersäule von 10000 mm und eine moderate bis gute Atmungsaktivität mit einem Dampfdurchlasswert, bzw. einer Atmungsaktivität von 6000 g/m2/24h realisiert. Funktionsbekleidungen der Marke Jack Wolfskin mit dem Texapore Basisschutz eignen sich damit ideal für leichte Tageswanderungen, Städtetouren sowie den Einsatz im Arbeitsalltag.

 

Der klassische Texapore Basisschutz wird entweder durch einen geschmeidigen Innenstoff oder ein eingehängtes Futter ergänzt.

 

Wasserdichtigkeit: bis zu einer Wassersäule von 10000 mm
Atmungsaktivität: 6000 g/m²/24h

Texapore Varianten

Um die Wasserdichtigkeit eines Bekleidungsstücks zu testen wird ein hydrostatischer Wasserdruckversuch vorgenommen. Bei diesem wird die Außenseite des zu testenden Materials einem langsam steigenden Wasserdruck ausgesetzt. Der Druck startet bei Null und wird pro Sekunde um 10 mm erhöht, solange bis die ersten Wassertropfen durch die zu testende Bekleidungsschicht dringen. Beispielweise wird während des Sitzens auf nassem Unterboden ein Wasserdruck mit einer Wassersäule von circa 2000 mm erzeugt. Knien oder Hocken auf einem von Wasser bedeckten Untergrund wirkt hingegen bereits mit einem Wassersäulendruck von ungefähr 4000 mm gegen die Bekleidungssicht.

Texapore O2+

Texapore Wetterschutzmaterialien, die mit dem Zusatz „O2+“ ausgezeichnet sind vereinen einen dauerhaften Wetterschutz mit besonders hohen atmungsaktiven Eigenschaften von mindestens 15000 g/m2/24h.

 

Wer also auf der Suche nach leichtgewichtiger, stark witterungsbeständiger und zugleich sehr atmungsaktiver Funktionsbekleidung für Wander- sowie Bergsportaktivitäten ist, findet in den Texapore O2+ Geweben einen verlässlichen Begleiter.

Texapore Infinity

Der Zusatz „Infinity“ zeichnet die am stärksten atmungsaktiven Texapore-Materialien aus, die über einen Wasserdampfdurchlasswert von 35000 g/m2/24h und mehr verfügen.

 

Aufgrund der besonders starken Atmungsaktivität dieser Materialien verfügen Infinity Gewebe, mit Ausnahme der zugleich extrem wasserdichten Infinity Hyproof Textilien, über eine vergleichsweise reduzierte Wasserdichtigkeit.

Texapore Hyproof

Der Zusatz „Hyproof“ kennzeichnet die am stärksten wasserdichten Texapore-Materialien. Diese realisieren eine Wasserdichtigkeit bis zu einer Wassersäule von 30000 mm und höher. Damit sind die Texapore Hyproof Gewebe der High End Witterungsschutz von Jack Wolfskin. Hyproof Wetterschutzbekleidung ist genau das Richtige für alle, die weder Eis noch Schnee sowie Dauerregen scheuen und sich gerne in den Extremen bewegen.

Die verschiedenen Zusatzbezeichnungen können auch in den folgenden Kombinationen auftreten:

Texapore O2+ Hyproof

Hierbei handelt es sich um ein extrem atmungsaktives und zugleich hochgradig wasserdichtes Funktionsmaterial, dass sich ideal für den Einsatz unter extremen Witterungsverhältnissen eignet.

Texapore Infinity Hyproof

Ist das am leistungsstärkste Texapore Geweb überhaupt. Dieses High Performance Material erzielt unter den Texapore-Textilien mitunter die absoluten Bestwerte in Bereich der Atmungsaktivität sowie der Wasserdichtigkeit.

 

Texapore Air

Die Texapore Air Gewebe hingegen bilden eine eigenständige Materialgruppe. Die Besonderheit dieser High Performance Wetterschutzmaterialien besteht in ihrer dynamischen Atmungsaktivität. Je mehr sich bewegt wird, desto höher ist auch der Klimakomfort. Perfekt geeignet für Gipfelstürmer und Läufer bei denen es auf Geschwindigkeit und Leistung und vor allem auf eine gute Belüftung ankommt.

 

Wasserdichtigkeit: bis zu einer Wassersäule von 5000 mm und höher
dynamische Atmungsaktivität: 15000 g/m²/24h und höher
Luftdurchlässig: 0.5 l/m²/s

Texapore AIR+

Der Zusatz „AIR+“ zeichnet Texapore Materialien aus, die über eine besonders hohe Atmungsaktivität von mehr als 20000 g/m2/24h verfügen.

Diese Materialien eignen sich besonders für den Einsatz bei schweißtreibender Aktivitäten, sorgen aber auch als Begleiter im Stadtleben für einen dauerhaft verlässlichen Klimakomfort.

Texapore Softshell

Bei den Texapore Softshell-Geweben handelt es sich um 3-Lagen-Laminate deren Nähte zusätzlich mit speziellen Nahttapes wasserdicht versiegelt werden.

Das Basismaterial dieser Stoffe besteht aus einem weichen Gewebe oder Gestrick die anders als beim Texapore Basisschutz, mit einer porenlosen PU-Membran kombiniert werden. Die Besonderheit der Texapore Softshell-Materialien besteht in ihrer gesteigerten Elastizität und der besonders weichen und angenehm zu tragenden Haptik.

Atmungsaktivität: 6000 g/m/24h und höher
Wassserdichtigkeit: bis zu einer Wassersäule von 10000 mm und höher

Texapore Softshell Gewebe sind zudem auch in Varianten „O2+“, „O2+ Hyproof“, „Infinity“ und „Infinity Hyproof“ erhältlich.

Texapore Funktionsbekleidung bei McTREK

In unserem McTREK Online-Sortiment erwartet Sie ein umfangreiches Angebot der technischen versierten Texapore Funktionsbekleidung der Marke Jack Wolfskin mit der Sie sich ganz gleich bei welchem Wetter stets draußen wie Zuhause fühlen!

Jack Wolfskin | Draussen zu Hause!