Heat Holders® | Nie wieder kalte Füße!

Mit den Thermo-Socken und Strümpfen von Heat Holders® haben Sie garantiert, nie wieder kalte Füße. Heat Holders® aus England – die wohl wärmsten Socken und Strümpfe der Welt! Erfahren Sie mehr zur Marke und den Produkten …

Heat Holders® – Since 2008

Der britische Hersteller hatte sich 2006 zum Ziel gesetzt, die besten und zugleich wärmsten Thermosocken auf den Markt zu bringen. 2008 erblickten die ersten Thermostrümpfe Marke Heat Holders® das Licht der Welt. Seither erfreuen sich diese anschmiegsam weichen und stark wärmenden Funktionssocken weltweit wachsender Beliebtheit. Die Geschichte des Unternehmens Heat Holders® reicht aber sehr viel weiter zurück. 1947 wurde das Unternehmen in England gegründet. Bis zum Jahr 2006 produzierte es jedoch ausschließlich hochwertige Garne.

Erst mit dem Jahr 2006, geboren aus der Enttäuschung über die auf dem Markt bisher erhältlichen Thermostrumpf-Modelle, die nicht hielten was sie versprachen, erfolgte die Eingebung, nicht nur irgendwelche, sondern die weltbesten Thermosocken überhaupt zu produzieren.

Es war David Doughty, der trotz Thermosocken mit durchfrorenen Füßen im Dezember 2006 das Rugby-Spiel seines Sohnes verfolgte. Aus der Enttäuschung über die mangelnde Leistungsfähigkeit dieser Socken, entstand seine Idee, Thermosocken zu produzieren die wirklich halten, was sie versprechen. Fast ganze zwei Jahre dauerte die Entwicklungsarbeit bis das erste Heat Holders® Modell fertiggestellt wurde. Seither bestätigt die weltweit wachsende Nachfrage nach den Socken der Marke den Erfolg dieser Unternehmung. Das Erfolgskonzept besteht in der unschlagbaren Wärmeleistung der Heat Holders® Thermosocken, die bis zu siebenmal wärmer sind als reguläre Baumwollsocken.

Das Geheimnis der Wärme

Die Antwort auf die Frage, warum Heat Holders®-Socken soviel wärmer sind als vergleichbare Baumwoll- sowie Thermomodelle, liegt sowohl in der Verwendung der einzigartigen Materialkombination als auch den nur bei Heat Holders® anzutreffenden Fertigungsverfahren begründet.

Alle Heat Holders® werden ausschließlich aus hochwertigen Acrylgarnen, die aus langgeschlungenen Faserflor bestehen, hergestellt. Jedoch erhalten sie erst infolge der bisher einzigartigen Herstellungstechnik ihre besonders weich bis anschmiegsamen sowie stark wärmenden Eigenschaften.

Herstellung von Heat Holders® Socken

Die Herstellung dieser ganz besonderen Thermosocken erfolgt in einem dreistufigen Fertigungsprozess …

1. Auswahl des Basismaterials

Der erste Schritt besteht in der Verwendung der speziell von Heat® Holders entwickelten Acrylgarn-Textilfaser, welche eine hochleistungsfähige Isolierung gegen Kälte sowie stark feuchtigkeitsabsorbierende Eigenschaften realisiert. Das Basismaterial bildet somit die Grundlage für die überlegene Wärmeleistung sowie das verbesserte Feuchtigkeitsmanagement der Heat Holders® Socken.

2. Schlingenflor Strickverfahren

Beim Schlingenflor handelt es sich um ein innovatives Strickverfahren. Durch die Verwebung der Acrylgarne zu einem stark polsternden Schlingenflor-Gewebe entstehen Lufteinschlüsse zwischen den Materialschichten. Durch diese Luftpolster wird ein Luftdruckgefälle erzeugt, indem die vom Körper erwärmte Luft im Gewebe gebunden und somit kalte von außen zuströmende Luft am Eindringen gehindert wird.

3. Weichgebürstete Innenseite

In einem dritten Schritt schließlich, wird durch ein Bürstverfahren die Innenseite der Socken weich floriert. Hierdurch wird die Fähigkeit zum Einschließen der durch den Körper erwärmten Luft noch einmal zusätzlich erhöht. Zudem erhalten die Heat Holder®-Socken hierdurch ihren besonders anschmiegsam weichen Tragekomfort verliehen.

Tog-Wert

Der Tog-Wert ist ein britischer Industriestandard mit dem die Wärmeleistung von Bekleidungsprodukten gemessen und somit vergleichbar gemacht werden kann. Auf der Tog-Skala erreichen reguläre Baumwollsocken einen Tog-Wert von lediglich 0.33.

Handelsübliche Thermosocken der meisten Markenhersteller erzielen lediglich einen Tog-Score von 0.89. Die Thermo-Funktionssocken aus dem Hause Heat Holders® hingegen erreichen einen sagenhaften Tog-Skala Wärmewert von 2,34. Damit sind sie bis zu siebenmal wärmer als herkömmliche Baumwollsocken und verfügen über einen bis zu dreimal besseren Wärmerückhalt als alle vergleichbaren Thermosocken-Modelle anderer Markenhersteller. Dass macht die Socken Marke Heat Holders® zu den wärmsten Socken überhaupt und macht diese zugleich zu einer praktischen und umweltfreundlichen Alternative zu elektrisch beheizten bzw. batteriebetriebenen Socken-Modellen. Einfach übergezogen und Ihnen ist ein dauerhaft wärmender Tragekomfort garantiert!

Heat-Holders Produkte

Seitdem die ersten Heat Holder® Thermosocken das Licht der Welt erblickten, hat sich sehr viel getan. Neben einer Vielzahl verschiedener Farbdesign, die für jeden Geschmack und Anlass das passende Modell bereitstellen, sind heute zudem eine große Auswahl verschiedener Heat Holders® Socken erhältlich. Allen gemeinsam ist ihr gutes Feuchtigkeitsmanagement sowie die beste Wärmeisolation die von Socken erwartet werden kann.

Heat Holders® bei McTREK

In unserem McTREK Heat Holders® Sortiment finden Sie neben den Klassikern auch die ABS Heat Holders® Kindersocken. Die Besonderheit der ABS Thermosocken besteht in der weichen Laminierung auf der Unterseite. Hierdurch erhalten Ihre Kinder eine perfekte Bodenhaftung.

P.A.C. HEAT² Thermosocken

Da sich unser Heat Holders® Vorrat allmählich dem Ende neigt, wir Sie aber nicht mit kalten Füßen alleine lassen wollen, haben wir die HEAT² Thermosocken der Marke P.A.C. in unser McTREK Sortiment neu aufgenommen. Die HEAT² werden weitestgehend mit denselben Materialien hergestellt und nach den gleichen Herstellungsverfahren produziert.