Columbia | OutDry™ Extreme & OutDry™ Extreme Eco

OutDry™ Extreme Eco macht sich die Vorteile der neuen OutDry™ Extreme Technologie zunutze, ohne dabei auf den Einsatz von PFC-haltigen Stoffen angewiesen zu sein. Vollständig hergestellt aus recycelten Materialien sind die OutDry™ Extreme Eco Regenjacken nicht nur absolut wasserdicht, und hochgradig atmungsaktiv, sondern auch nachhaltig hergestellt.  

Über Columbia

Die Columbia Sportswear Company aus Portland, Oregon in den USA, stellt seit über 70 Jahren technisch versierte Funktionsbekleidung und Outdoor-Ausrüstung für naturbegeisterte Menschen her. Die Outdoor-Kollektionen der Marke decken sowohl die Bedürfnisse von Freizeit- sowie Outdoor-Extremsportlern ab. Ein treibender Motor des kontinuierlichen Erfolges sind die hauseigenen Materialinnovationen. Die von Columbia verwendeten Funktionsmaterialien stammen vollständig aus firmeneigener Herstellung. So auch die vollständig neue, umweltfreundliche OutDry™ Extreme Eco Materialtechnologie.

Was ist Columbia OutDry™ Extreme?

Bei OutDry™ Extreme handelt es um die ultimative, vollständig wasserdichte und atmungsaktive Materialinnovation von Columbia für aktive Outdoorsportler, die sich vollends auf ihre Ausrüstung verlassen müssen.

 

Die Besonderheit dieser Innovation besteht in der Umkehrung der Lagenkonstruktion. Während herkömmliche wasserdichte Lagensysteme die atmungsaktive und wasserdichte Membran innen liegend verarbeiten und durch eine vollständig wasserdichte Materialschicht versiegeln, dreht OutDry™ Exteme diesen Aufbau um. Hier wird die Membran außen auf eine vollständig wasserdichte innen liegende Materiallage aufgetragen und durch ein weiteres, die Feuchtigkeit regulierendes Material ergänzt. Eine absolute Weltneuheit, die das Prinzip der Membran-Jacke auf den Kopf stellt!

 

Nach langjähriger Forschung ist es Columbia gelungen, dass OutDry™-Prinzip auch für Textilien nutzbar zu machen. Hierzu haben die Waterproof-Spezialisten von OutDry™ den bisherigen Aufbau für wasserdichte und atmungsaktive Funktionsjacken vollständig neu durchdacht. Durch die Verschiebung der Wetterschutzmembran nach außen ist es Columbia gelungen eine Reihe bisher nur schwer auszubalancierender Funktionen miteinander zu vereinigen.

Die Vorteile OutDry™ Extreme

Bei OutDry™ Extreme Produkten gibt es keine äußere Gewebeschicht, die sich mit Wasser vollsaugen kann. Die Regentropfen perlen einfach ab. Um diesen einzigartigen Wetterschutz zu vervollständigen werden alle freiliegenden Nähte der OutDry™ Extreme Produkte sorgfältig von außen getaped und versiegelt.

Zum Schutz vor Abreibung wird die außen liegende Membran zusätzlich mit einer Kunststoffstruktur überzogen. Diese zusätzliche Materialversieglung erlaubt das ungehinderte Entweichen der Kondensationsfeuchtigkeit von innen nach außen. Durch die integrierte, innen liegende extrem atmungsaktive Gewebeschicht wird die Feuchtigkeit durch die Membran weg vom Körper nach außen abtransportiert. Dieses neue Prinzip ermöglicht, wonach viele Materialfabrikanten suchen, die Kombination von vollständiger Wasserdichtigkeit mit maximaler Atmungsaktivität.

Was ist OutDry™ Extreme Eco?

Die neue Materialtechnologie OutDry™ Extreme Eco geht sogar noch einen Schritt weiter. Für die Herstellung von OutDry™ Exteme Eco Produkten werden ausschließlich recycelte Materialien verwendet und keine PFC-haltigen Stoffe und Imprägnierungen hinzugefügt sowie zum Wohle der Umwelt auf eine Färbung der Textilien verzichtet. OutDry™ Extreme Eco vereinigt damit alle Vorteile der regulären OutDry™ Extreme Produkte und vermindert zugleich den Ressourcenverbrauch von Energie sowie Wasser im erheblichen Ausmaß.

Herstellung ohne hinzufügen von PFC-haltigen Stoffen

Bei konventioneller Regenbekleidung wird der Außenstoff mit einer dünnen wasserdichten Membran versiegelt. Dafür wird eine PFC-basierte wasserabweisende Imprägnierung (DWR) benötigt, damit Wasser und Schmutz einfach von der äußeren Materialschicht abperlen. Allerdings sind PFC-haltige Stoffe bio-akkulmulativ, d. h. sie lagern sich im Organismus von Menschen sowie Tieren sowie in der Umwelt, d. h. im Boden sowie in Gewässern ab. Bei der OutDry™-Extreme-Technologie wird auf den zusätzlichen Außenstoff verzichtet, so dass eine PFC-basierte DWR-Imprägnierung wegfällt, ohne dass hierdurch die Leistungsfähigkeit im Bereich der Wasserdichtigkeit eingeschränkt wird.

 

Bei den OutDry™ Extreme Eco Funktionsjacken werden bei der Herstellung keine PFC-haltigen Stoffe hinzugefügt. Durch die Herstellung aus ausschließlich recycelten Materialien, können jedoch Rückstände von PFC in der Bekleidung enthalten sein.

21 recycelte Wasserflaschen pro Jacke

Für die Erzeugung des Hauptgewebes einer OutDry™ Extreme Eco Jacke werden etwa 21 recycelte Flaschen benötigt. Alle Bestandteile der Jacken, also Blenden, Zipper, Reißverschlüsse usw. werden ebenfalls zu 100 % aus recycelten Materialien produziert. Um das benötigte Polyester aus reinen Rohstoff zu gewinnen, wird sehr viel Energie und Öl benötigt. Durch die Verwendung von ausschließlich recyceltem Polyester wird der Energiebedarf und damit die produktionsbedingte Umweltbelastung erheblich reduziert werden.

51 Liter Wasser pro Jacke gespart

Die OutDry™ Extreme Eco Jacken-Modelle werden absichtlich nicht gefärbt. Der Verzicht auf Farbe hilft noch einmal mehr den Wasser- und Energieverbrauch sowie den Einsatz von Chemikalien zu senken. Durch den bewussten Verzicht werden pro Jacke durchschnittlich bis zu 51 Liter Wasser eingespart. Eine Einsparung von 80 % gegenüber traditionell gefärbten Jacken-Modellen. Hinzu kommt, dass die Oberfläche dieser Jacken nicht aus einem textilem Stoff besteht, der Schmutz aufnehmen kann. Daher können sich auch keine Flecken festsetzen. Zur Reinigung reicht es diese Jacken einfach sauber zu wischen. So müssen die OutDry™ Extreme Eco Regenjacken erheblich seltener gewaschen werden, mit den Ergebnis, dass auch hierdurch der Wasser- sowie Energieverbrauch und damit die Umweltbelastung reduziert wird.

bluesign® Produkt

Die Columbia OutDry™ Extreme Eco Funktionsjacken sind nach dem sehr strengen bluesign® Textilstandard zertifiziert. Dieser fordert, dass nicht nur die Grundmaterialien, sondern auch alle übrigen durch Zulieferer bereitgestellten Bestandteile, wie Reißverschlüsse, Knöpfe, Schnallen usw. ressourcenschonenden produziert werden. Zudem erfordert die Vergabe eines bluesign®-Zertifikats, dass die Zulieferbetriebe sich den gleichen strengen Kontrollen unterziehen, wie die Markenproduzenten selbst.

Columbia Outdry Extreme Eco Daunenjacken

Für maximalen Wohlfühlkomfort gepaart mit bester Wärmeleistung hat die Marke Columbia sein Outdry Extreme Eco Produktsortiment um Regenjacken mit einer wärmenden Daunenfüllung erweitert. Die Columbia Outdry Extreme Eco Daunenjacken bestehen, wie die übrigen Jacken der Kollektion, vollständig aus recycelten Materialien und werden ebenfalls ohne PFC-haltige Zusätze sowie ohne Zugabe zusätzlicher Farbstoffe hergestellt.

 

Die enthaltene Gänsedaunen-Isolierung verfügt über eine 700er Bauschkraft und sorgen somit auch unter extremen Wetterbedingungen für eine perfekt ausbalancierte Wärmeleistung, ohne das hierdurch Abstriche bei der Atmungsaktivität oder dem Witterungsschutz gemacht werden. Die hohe Qualität der verwendeten Daunen verleiht Jacken zudem eine sehr hohe Komprimierbarkeit, sodass diese sich umstandslos klein verpacken lassen und zugleich über ein lediglich minimales Basisgewicht verfügen.

Responsible Down Standard (RDS)

Die verwendeten Daunen stammen vollständig aus Zuchtbetrieben, die nach dem strengen Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert worden sind. Das bedeutet, dass die Tiere für die Erzeugung der benötigten Daunen weder lebend gerupft, noch zwangsgemästet werden.

Auszeichnungen der OutDry™ Extreme Eco Technologie

Die nachhaltige Outdry™ Extreme Eco Materialtechnologie von Columbia hat seit der Markteinführung eine Reihe an Auszeichnungen erhalten. Hierzu zähhlen u. a. der Titel des Best New Gear 2016 des Gear Institute, Gear of the Show 2016 des Outside Magazins sowie die Auszeichung zum Best in Show 2016 des GearJunkie Magazins und schließlich auch der Titel zum Gear of Year 2016 des National Geographic Advendture Magazins.

Columbia OutDry™ Extreme Eco bei McTREK