VAUDE | Funktionsbekleidung frei von PFC

Eine echte Pionierleistung und dies früher als erwartet! VAUDE gibt bekannt, dass eines der erklärten Ziele der Detox Kampagne, alle Bekleidungsmaterialien PFC-frei herzustellen mit der aktuellen Frühjahr- und Sommerkollektion 2018 erreicht wurde. Hier erfahren Sie mehr zum Thema PFC-freie Outdoorbekleidung und Ausrüstung bei VAUDE …

PFC-freie Funktionsbekleidung

Seit der Markteinführung der aktuellen Frühjahr- und Sommerkollektion 2018 hat VAUDE sein erklärtes Ziel erreicht, alle Bekleidungsmaterialien ohne PFC-haltige Zusatzstoffe herzustellen. Damit hat VAUDE vorzeitig ein Zwischenziel des freiwillig unterzeichneten Commitment der Greenpeace Detox Kampagne erreicht. Dies ist besonders interessant, da Flourcarbone (PFC) seit geraumer Zeit im Verdacht stehen sowohl umweltschädliche als auch gesundheitsgefährdende Auswirkungen zu haben.

Das Problem beim vollständigen Verzicht von PFC hat in Vergangenheit darin bestanden, die passenden alternativen Lösungen für die Herstellung von stark wasserabweisenden sowie vollständig wasserdichten Produkten bereitzustellen. Denn gerade von Regenjacken und Regenhosen sowie Funktionsbekleidungen für diverse Outdooraktivitäten wird erwartet, dass diese einen hinreichenden Schutz vor wechselnden Witterungen bieten. Im Bereich wasserabweisender Bekleidung, wie Softshell-Produkten ist es VAUDE bereits 2015 gelungen, ganz auf den Einsatz von PFC-haltigen Zusatzstoffen zu verzichten. Nicht anders bei der Herstellung wasserdichter Membranen. Diese feinporigen zwischen dem Ober- und Unterstoff platzierten Materiallagen werden von den meisten Herstellern auch heute durch den Einsatz von PFC-haltigen Stoffen imprägniert. Nicht so bei VAUDE, das bereits seit der Winterkollektion 2011 ganz auf die Verwendung von PFC bei Herstellung wasserdichter Membranen verzichtet.

 

Jedoch gibt auch VAUDE an, dass insbesondere im Bereich der Herstellung von High-Performance Produkten noch nicht alle Probleme aus dem Weg geräumt werden konnten. So werden bspw. die vor Spritzwasser geschützten und vollständig wasserdichten Reißverschlüsse nach wie vor noch durch die Verwendung PFC-haltigen Zusätzen abgedichtet. Auch dieses Problem soll bis 2020 gelöst werden.

VAUDE Eco Finish

Durch die Verwendung des vollständigen PFC-freien VAUDE Eco Finish ist es dem Unternehmen gelungen einen Ersatzstoff zu entwickeln, der ohne Leistungseinbußen im Vergleich zu den zuvor PFC-haltigen Mitteln den erwünschten Abperleffekt von Schmutz und Wasser, auch als Durable Water Repellency (DWR) bezeichnet, realisiert. Ohne eine Außenschicht, die für das Abperlen von Wasser, Ölen sowie Schmutz sorgt, würde auch die darunter liegende Funktionsmembran sich mit Feuchtigkeit voll saugen.  

Mit dem Verkaufsstart der aktuellen Sommerkollektion haben alle Bekleidungsprodukte eine zu 100 % PFC-freie Eco Finish Oberflächenbehandlung erhalten.

Für uns war der PFC-Ausstieg bei den Bekleidungsstoffen ein enormer Kraftakt. Wir haben diese Herausforderung gestemmt, indem wir über Jahre hinweg mit unseren Partnern aus der Chemieindustrie und unseren Materiallieferanten sehr fokussiert an den Lösungen selbst sowie an der Prozesssicherheit gearbeitet und unzählige Tests gemacht haben. Ich bin sehr stolz darauf, dass wir heute zeigen können, dass es möglich ist, PFC-freie Alternativen anzubieten, ohne dass Kunden auf wichtige Funktionalität verzichten müssen.“ (Antje von Dewitz; VAUDE Geschäftsführerin)

Schritte in Richtung Verzicht von PFC bei VAUDE:

  • Einführung PFC-freier Membranen seit Winter 2011
  • Einführung PFC-freier wasserabweisender Bekleidungen seit Sommer 2015
  • Einführung PFC-freier Schlafsäcke seit Sommer 2016
  • Einführung der ersten PFC-freien Zelte und Rucksäcke am Sommer 2016
  • Vollständiger Verzicht von PFC bei der Herstellung von Bekleidungsstoffen seit Sommer 2018

Die kommenden Schritte zum vollständigen PFC-Verzicht

Mit der freiwilligen Unterzeichnung des von Greenpeace ins Leben gerufenen Detox Abkommens hat sich VAUDE  bis 2020 dazu selbst verpflichtet, vollständig auf den Einsatz von PFC im gesamten Produktsortiment zu verzichten. Die folgenden Schritte zum Erreichen dieses ambitionierten Ziels sind u. a., insgesamt 96 % aller Rucksäcke und Schuhe der kommenden Herbst- und Winterkollektion ohne Rückgriff auf PFC-haltige Stoffe herzustellen. Mit dem Verkaufsstart der Sommerkollektion 2019 sollen zudem auch alle Applikationen, wie Reißverschlüsse, an vollständig wasserdichten Regenjacken und Regenhose frei von PFC sein. Mit Einführung der Frühjahr- und Sommerkollektion 2020 schließlich, will VAUDE sein selbst erklärtes Ziel erreicht haben und alle Produkte, also auch Schuhe, Zelte, Rucksäcke und Applikationen, wie Reißverschlüsse, ganz ohne PFC herzustellen.

EcoFriendly Funktionsbekleidung und Outdoor-Ausrüstung

Die Nachfrage nach sowohl umweltschonend produzierter als auch gesundheitlich unbedenklicher Funktionsbekleidung steigt zusehends. Doch oftmals ist es angesichts der Produktvielfalt nur schwer gerade jene Produkte zu finden, welche den selbstgesetzten Ansprüchen an eine ökologische, soziale aber auch gesundheitlich unbedenkliche Produktion erfüllen.

Um diesen Wunsch zu entsprechen wurden verschiedene Zertifizierungsverfahren, wie GOTS, Green Shape, bluesign, Oekotex u.v.m erstellt. Anhand dieser Nachhaltigkeitslabel ist ersichtlich, ob und wenn, bis zu welchen Grad bestimmte Chemikalien in der Produktion der jeweiligen Produkte verwendet worden sind.

Einhaltung und Verbesserung der Arbeitsstandards bei VAUDE

Anhand des durch die Fair Wear Foundation (FWF) eingeführten Zertifizierungsverfahrens kann zudem abgelesen werden, inwieweit die sozialen und arbeitsrechtlichen Standards sowohl innerhalb der globalen Lieferkette als auch der Produktion eingehalten werden. Im aktuellen Brand Performance Check 2017 der FWF wurde zudem das bisher beispiellose Engagement für die Einhaltung von Sozialstandards und Arbeitsrichtlininen bei VAUDE hervorgehoben und der FWF Leader-Status erneut bestätigt!

Über 500 EcoFriendly Produkte bei McTREK

Um Ihnen die Suche nach Funktionsbekleidung und Outdoor-Ausrüstung zu erleichtern, die entsprechend den höchsten Ansprüchen an eine umweltverträgliche Produktion hergestellt worden sind, haben wir bei McTREK die Kategorie EcoFriendly eingeführt. Hierunter finden Sie ausschließlich Outdoorprodukte, die entsprechend der gegenwärtig gängigen Zertifizierungsverfahren als ‚umweltschonend hergestellt‘ klassifiziert werden können.